Kultur Cracks - Jugendkulturrat Brandenburg

Kultur macht STARK - Landpartie

Bildungsbündnisse & Fördermöglichkeiten in (Klein-) Stadt und Land Informationsveranstaltungen zum Bundesförderprogramm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung ...



Hier finden Sie unsere aktuellen Veranstaltungen.

Wenn Sie nach vergangenen Veranstaltungen suchen möchten, nutzen Sie die Durchsuch-Funktion. Dazu scrollen Sie auf dieser Seite ganz nach unten und tragen in den entsprechenden Feldern den Zeitraum ein, der Sie interessiert. Dann klicken Sie auf Suchen und es werden Ihnen die Suchergebenisse angezeigt. Viel Spaß beim Stöbern!



Kultur macht STARK - Landpartie

Bildungsbündnisse & Fördermöglichkeiten in (Klein-) Stadt und Land

Informationsveranstaltungen zum Bundesförderprogramm Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Partner:innen,

Der Sommer ist da und mit ihm ein Licht am Ende des Tunnels!

Zwar ist es noch immer eine große Herausforderung, kulturelle Bildungsangebote zu planen und durchzuführen, jedoch eröffnen sich jetzt wieder viele neue Möglichkeiten, finanzielle Unterstützung für außerschulische Projekte für Kinder und Jugendliche zu beantragen.

Das Förderprogramm „Kultur macht STARK“ fördert bundesweit Projekte für Kinder und Jugendliche mit einer 100% Förderung, um ihnen den Zugang zu kultureller Bildung und damit bessere Bildungschancen und kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Die Bandbreite der Förderung ist sehr weit gefächert und erstreckt sich von der Alltagskultur über die digitalen Medien, die Literatur und die Musik bis hin zum Theater und Zirkus. Auch die Angebotsformate sind vielfältig: Schnuppertage, Wochen- und Halbjahreskurse, Ferienfreizeiten oder Workshops – fast alles ist möglich. Die Angebote richten sich an Kinder und Jugendliche von drei bis 18 Jahren und müssen außerschulisch sein.

In unserer Informationsveranstaltung „Landpartie“ richten wir uns insbesondere an lokale Akteur:innen im ländlichen Raum im Grenzgebiet von Brandenburg und Sachsen-Anhalt. Wir möchten Ihnen zeigen, wie Projektideen auch überregional bzw. grenzübergreifend durchgeführt werden können und „Bündnisse für Bildung“ geschmiedet werden. Hierzu haben wir auch Vertreter:innen von zwei Praxisbeispielen aus Sachsen-Anhalt und Brandenburg eingeladen, die uns von ihren Erfahrungen mit dem Förderprogramm „Kultur macht STARK“ berichten werden.

Im Rahmen des „Kultur macht STARK – Sommers“ gibt es nun viele Erleichterungen bei der Antragstellung, über die wir Sie gerne informieren möchten.
Antragsfristen sind ausgesetzt und der Betreuungsschlüssel herabgesetzt, damit ab sofort noch mehr „Kultur macht stark“-Projekte kurzfristig stattfinden können.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Akteur:innen aus den Bereichen Bildung, Soziales und Kultur im Grenzgbiet zwischen Brandenburg und Sachsen-Anhalt.

Die Anmeldungen zur Online-Informationsveranstaltung sind hier möglich.

Zur Anmeldung:  https://forms.office.com/Pages/ResponsePage.aspx?id=ut6upru5MkqaBG2Cjh_19wdiNQUbEcxFj7ZHvZ7VYClUQ1YyTENFRlNXNjZJOUkxV1gzSTZBRUY2UC4u


Die Veranstaltung ist kostenfrei und findet über Zoom statt.

Die Anmeldung wird am 16. Juni, dem Vortag des Termins, um 16:00 Uhr geschlossen. Den Zugang zum Zoom-Konferenzraum erhalten Sie in einer separaten E-Mail am Vorabend der Veranstaltung.

Die Veranstaltung "Landpartie" ist eine Kooperationsveranstaltung der „Kultur macht stark“-Servicestellen von Sachsen-Anhalt und Brandenburg.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie diese Einladung auch an Ihr interessiertes Umfeld weiterleiten und in ihre Newsletter sowie Mitteilungsblätter übernehmen.

Bei Fragen melden Sie sich gerne per E-Mail bei Julia Bork (j.bork@gesellschaft-kultur-geschichte.de) oder Kim Greyer (kim.greyer@lkj-lsa.de).

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und verbleiben mit besten Grüßen

Julia Bork, Servicestelle „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ Brandenburg und
Kim Greyer, Servicestellen „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ Sachsen-Anhalt

 

Wann und Wo: 15:00 Uhr, am 17.Jun.2021 - online

Kultur Cracks - Jugendkulturrat Brandenburg

 

 

Kultur Cracks gesucht!

 

Unser Projekt „Kultur Cracks – Jugendkulturrat Brandenburg“ startet. Dafür suchen wir Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren mit Lust an Kultur und Mitgestaltung.

 Die Idee: Jugendliche aus allen Ecken des Landes Brandenburg bilden zusammen eine eigenständige Jury und stimmen über künstlerische Vermittlungsprojekte VON und FÜR Kinder und Jugendliche ab. Ihr entscheidet, warum welches Projekt eine Förderung erhält und zu welchen Bedingungen.

Dafür stellen wir euch insgesamt 5.000 Euro zur Verfügung.

 Fragen und Details, wie sich Projekte bewerben können, ihr euch trefft oder euer Voting abgebt, das besprecht ihr in der Gruppe.

Wir von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg helfen euch gern bei allen Aufgaben, die dabei anfallen und stehen euch zur Seite, wenn ihr Unterstützung braucht.

 

Du hast Lust, bei Kultur Cracks mitzumachen?

Dann schreib uns doch in einer kurzen Email, was dich an der Jury interessiert und warum du mitmachen möchtest.

 

Kontakt für Anmeldung und Fragen:

Sandra Junghardt von der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg unter:

s.junghardt@gesellschaft-kultur-geschichte.de


Wir freuen uns auf Dich!

Wann und Wo: 14:00 Uhr, am 20.Aug.2021 -

Suchen Sie in: Veranstaltungen


Ansprechpartnerin Eberswalde

Deniza Petrova


Ansprechpartnerin Lübbenau / Spreewald

Sandra Junghardt


Ein Projekt von

Kulturland Brandenburg

Plattform Kulturelle Bilung

Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg

Am Neuen Markt 9c
14467 Potsdam

(Eingang quer über den Neuen Markt)

0331 - 582 41 699
0176 - 304 71 945