"Kooperationen machen stark" - Kontaktbörse "Kultur macht stark" in Brandenburg

eine Veranstaltung der Servicestelle "Kultur macht stark" im Land Brandenburg

Zeit: 05. Juli 2018,  11 - 16 Uhr
Ort: T-Werk Potsdam
(Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam)

Lernen Sie andere erfahrene und interessierte Akteure der kulturellen Bildung und im Programm „Kultur macht stark“ aus Brandenburg kennen und erhalten Sie Einblicke in Brandenburger „Kultur macht stark“-Projekte sowie in die Grundpfeiler des Schließens von Kooperationen.

Anmeldung bis zum 1. Juli per Mail an e.arbter@gesellschaft-kultur-geschichte.de
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Wir freuen uns, mit Ihnen ein Brandenburger Netzwerk für „Kultur macht stark“ ins Leben zu rufen.

Programm
*Änderungen vorbehalten*

Laufend nebenbei: interaktive Formate zum Kennenlernen und Austauschen

11.00 Uhr Ankommen, Begrüßung und Organisatorisches (Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg)

11.30 Uhr Einführung in die 2. Förderphase »Kultur macht stark«: Ein Überblick (Servicestelle »Kultur macht stark«)

12.00 Uhr Input: »Kooperationen machen stark« (Gerhard Mahnken, Teamcoach)

12.30 Uhr Mittagspause für Selbstzahler

13.30 Uhr Vorstellung »Best-Practice« aus der ersten Förderphase

14.00 Uhr Austausch beim Kaffee

14.45 Uhr Beratungs-Tische

16 Uhr Ende der Veranstaltung

Wann und Wo: 11:00 Uhr, am 05.Jul.2018 - Potsdam

Suchen Sie in: Veranstaltungen


Ansprechpartnerin Eberswalde

Joanna Krzeminska


Ansprechpartnerin Lübbenau / Spreewald

Sandra Junghardt


Ein Projekt von