Vermittlung am Rand - kulturelle Bildung in Museen im ländlichen Raum

Weit ab vom Schuss, nix los und trotzdem die kulturelle Bildung im Fokus– wie begegnen Museen den Herausforderungen des dünn besiedelten und infrastrukturell benachteiligten ländlichen Raums? Der Fachtag beleuchtet die spezifische Situation der Museen bei ihrer Vermittlungsarbeit.

Fachtag: Vermittlung am Rand - kulturelle Bildung in Museen im ländlichen Raum

Zeit: 20. Oktober 2017, 10.00 – 16.30 Uhr
Ort: Oderbruch Museum Altranft – Werkstatt für ländliche Kultur (Schneiderstraße 18, 16259 Bad Freienwalde (Oder)

Weit ab vom Schuss, nix los und trotzdem die kulturelle Bildung im Fokus– wie begegnen Museen den Herausforderungen des dünn besiedelten und infrastrukturell benachteiligten ländlichen Raums? Der Fachtag beleuchtet die spezifische Situation der Museen bei ihrer Vermittlungsarbeit. Welche Themen werden bearbeitet und welche Fragestellungen und Formate verbinden die Museen? Welche Unterstützung gibt es angesichts der besonderen Rahmenbedingungen in der Fläche?

Das Oderbruch Museum Altranft – gefördert im Programm „Trafo - Modelle für Kultur im Wandel“ der Kulturstiftung des Bundes – stellt seine Arbeit vor und bietet zugleich Raum für einen vertiefenden Austausch über diese Fragen.

Anmeldung unter: http://tinyurl.com/vermittlungamrand

Programm

Wann und Wo: 10:00 Uhr, am 20.Oct.2017 - Bad Freienwalde

Suchen Sie in: Veranstaltungen


Ansprechpartnerin Eberswalde

Joanna Krzeminska


Ansprechpartnerin Lübbenau / Spreewald

Sandra Junghardt


Ein Projekt von