Info-Veranstaltung "Digital macht stark"


Info-Veranstaltung "Digital macht stark"

eine Veranstaltung der Servicestelle "Kultur macht stark" im Land Brandenburg

Zeit: 22. November 2018,  11.00- 16.00 Uhr
Ort: Coconat - a workation retreat (Klein Glien 25, 14806 Bad Belzig)


Zusammen mit der Stiftung Digitale Chancen und der Stiftung Digitale Spielekultur informieren wir als Servicestelle "Kultur macht stark" am 22. November über das Bundesförderprogramm "Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung". Im Fokus stehen Initiativen mit dem Schwerpunkt auf digitalen Formaten. Nach einer Vorstellung der Rahmenbedingungen, können einige der Formate praktisch getestet werden.

Anmeldung bis zum 19. November per Mail an e.arbter@gesellschaft-kultur-geschichte.de
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Veranstaltungsort ist Coconat - workation retreat:
Der Ort ist mit den öffentlich Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Zur besten Anreise-Verbindung informieren wir nach Anmeldung.

Programmflyer

Programm
*Änderungen vorbehalten*

Programm
*Änderungen vorbehalten*

ab 10.30 Uhr Anmeldung und Ankommen

11.00 Uhr Führung mit dem Coconat-Team über das Gelände

11.30 Uhr Einführung in die 2. Förderphase »Kultur macht stark«: Ein Überblick (Servicestelle »Kultur macht stark«)

12.00 Uhr »Kultur trifft Digital: Stark durch digitale Bildung und Kultur« (Stiftung Digitale Chancen)

12.30 Uhr Mittagspause (für Selbstzahler nach vorheriger Anmeldung)

13.15 Uhr »Stärker mit Games« (Stiftung Digitale Spielekultur)

13.45 Uhr Input Anke Leitzgen zu „Denkmal Europa“ https://www.denkmal-europa.de/

14.15 - 14.30 Uhr Umbau- und Kaffee-Pause

14.30 Uhr – 16.00 Uhr »Digitale Formate testen«: Praktische Teststationen neuer digitaler Formate mit Medienpädagog*innen der Stiftung Digitale Spielekultur und Stiftung Digitale Chancen

16.00 Uhr Ende der Veranstaltung


Wann und Wo: 11:00 Uhr, am 22.Nov.2018 - Bad Belzig

Kubinale 2018


KubiNale 2018Ein Streifzug durch das Förderprogramm „Kulturelle Bildung im Land Brandenburg 2018“

Zeit: 04. Dezember 2018, 18.00-21.00 Uhr
Ort: Kunstraum Potsdam (Schiffbauergasse 4D, 14467 Potsdam)

Im Jahr 2018 wurden 46 Projekte im Rahmen des Förderprogramms „Kulturelle Bildung im Land Brandenburg“ umgesetzt. Bei der KUBINALE 2018 möchten wir Ihnen exemplarisch einige Projekte vorstellen, über das Förderprogramm informieren und einen Ausblick auf das Jahr 2019 geben. Im Anschluss an die Projektvorstellungen gibt es die Gelegenheit, sich persönlich auszutauschen und kennenzulernen.

Moderation: Marion Brasch

Eintritt frei!

Anmeldung unter https://tinyurl.com/kubinale2018.

 Flyer (Gestaltung: Anne Lepski, Foto: Alexander von Düren


Wann und Wo: 18:00 Uhr, am 04.Dec.2018 - Potsdam

Info-Veranstaltung "Kultur macht stark"


Info-Veranstaltung "Kultur macht stark"

eine Veranstaltung der Servicestelle "Kultur macht stark" im Land Brandenburg

Zeit: 04. Dezember 2018,  11.00- 17.00 Uhr
Ort: Kunstraum Potsdam (Schiffbauergasse 4D, 14467 Potsdam)

Das Förderprogramm für außerschulische Projekte der Kulturellen Bildung „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ wird ab 2018 bis 2022 fortgesetzt. Lernen Sie das Förderprogramm und seine Strukturen kennen! Mehrere Programmpartner werden sich und ihr Programm vorstellen. Zu Gast sein werden

  • Bundesvereinigung Soziokulturelle Zentren: „Jugend ins Zentrum“
  • Deutscher Volkshochschulverband: „TalentCampus“
  • Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände: „Musik für alle!“
  • ASSITEJ e.V.: „Wege ins Theater“
  • Stiftung Lesen: „Mit Freu(n)den lesen“ – in Leseclubs und media.labs

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt 250 Mio. Euro für außerschulische Projekte der kulturellen Bildung, für Kinder und Jugendliche im Rahmen von Bündnissen für Bildung bereit.

per Mail an e.arbter@gesellschaft-kultur-geschichte.de
Die Teilnahme ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Programm

 

Wann und Wo: 11:00 Uhr, am 04.Dec.2018 - Potsdam

Suchen Sie in: Veranstaltungen


Ansprechpartnerin Eberswalde

Joanna Krzeminska


Ansprechpartnerin Lübbenau / Spreewald

Sandra Junghardt


Ein Projekt von